6. Poetry Slam in Schriesheim

Erstellt von Dieter Weitz | |   Nachlese 2019

Poetry-Slam in Schriesheim - mittlerweile ein Format, dass sich seit dem ersten Event vor zweieinhalb Jahren zu einem DER kulturellen Hotspots entwickelte.

am 9. November  folgt nun der 6. „Wettbewerb dichtender Wortakrobaten“. Diesmal sind es

  • Leticia Wahl (Marburg),
  • Ali Schwarzer (Mannheim),
  • Skog Ogvann (Erfurt),
  • Leonie Batke (Mainz),
  • Dennis Nachtigall (Steinheim),
  • Jonas Treibel (Heidelberg),
  • Lenny Felling (Mainz),
  • Bjarne Stahmer (Nussloch) und
  • Therese Degen (Stuttgart),

die in der Kulisse des Zehntkellers mit faszinierenden Dichtkunstgefechten um den „Wort-Sieg“ in Schriesheim kämpfen werden!

Dabei können die stets selbstverfassten Texte stilistisch und inhaltlich nicht unterschiedlicher sein - auf verzaubernde Poesie folgen coole Hiphop-Tiraden oder pathetisch deklamierte Manifeste, auf kuriose Kurzgeschichten möglicherweise Reimkonstruktionen mit teils witzigen, teils ernsten, berührenden Inhalten.

Die Moderation übernimmt wieder Grohacke, selbst mehrfacher Finalist deutschsprachiger Poetry-Slam-Meisterschaften.

Nicoali Köppel - Sänger, Songwriter, Gitarrist - begleitet das „Word-Match“ musikalisch.

Alles in allem - der Kulturkreis hat in Kooperation mit WORD UP! (Heidelberg) wieder einmal eine anmachende, elektrisierende Show vorbereitet.

Eintritt: 11,00 Euro. Mitglieder des Kulturkreises, Schüler, Studenten und Auszubildende zahlen 6,00 Euro.

Der Ticket-Vorverkauf läuft über das HandWerk – Craft Beer Bar -, Heidelberger Straße 24 und per E-Mail über „karten@kk-schriesheim.de.

 

Das literarische Match beginnt um 20:00 Uhr. Vor Beginn der Veranstaltung, ab 19:00 Uhr, und in der Pause gibt´s wie immer was zu essen: die bereits legendäre Slammer-Wurst mit hausgemachter feurig-scharfer Soße und Käseteller. Und verdursten wird auch niemand…

Zurück