Théo Kerg

Museum Théo Kerg Schriesheim
Ausgewählte taktilistische Stücke - Foto: Dorothea Burkhardt

Ggeboren 1909 in Luxemburg, gestorben 1993 in Frankreich.

Das Museum Théo Kerg beherbergt die Stiftung des luxemburger Künstlers Théo Kerg (1909 - 1993), Maler, Grafiker, Bildhauer und Glasgestalter. In einer permanenten Ausstellung werden die Werke über drei Stockwerke in einem restaurierten Fachwerkbau inmitten der Altstadt Schriesheims präsentiert.

Zweimal im Jahr finden Sonderausstellungen mit namhaften Künstlern und Künstlerinnen aus dem In- und Ausland statt. Das Museum wird im Auftrag der Stadt Schriesheim vom Kulturkreis Schriesheim e.V. betreut.

Weitere Infos:

Museumsansichten

Fotos: Dorothea Burkhardt

Museum Vorschau

|   Museum

Museum Théo Kerg von Juli bis Anfang September geschlossen

Museum Théo Kerg von Juli bis Anfang September geschlossen

|   Museum

Eröffnung der 2. Sonderausstellung: „Co-respondere“ mit Werken von Anna Recker

"...Gegensätzlichkeit von Geometrie-Mathematik und Rationalität einerseits kombiniert mit Phantasie, Emotion und Intuition..."

|   Museum

1989 - 2019: 30 Jahre Museum Théo Kerg

Jubiläumsveranstaltung im Museum Théo Kerg am 20. Oktober 2019, 15:00 Uhr

|   Übersicht

Führung durch die Dauerausstellung Théo Kerg

Malerei-Plastik-Glasgestaltung mit Tom Feritsch in Zusammenarbeit mit der VHS Schriesheim