Théo Kerg

Museum Théo Kerg Schriesheim
Ausgewählte taktilistische Stücke - Foto: Dorothea Burkhardt

Ggeboren 1909 in Luxemburg, gestorben 1993 in Frankreich.

Das Museum Théo Kerg beherbergt die Stiftung des luxemburger Künstlers Théo Kerg (1909 - 1993), Maler, Grafiker, Bildhauer und Glasgestalter. In einer permanenten Ausstellung werden die Werke über drei Stockwerke in einem restaurierten Fachwerkbau inmitten der Altstadt Schriesheims präsentiert.

Zweimal im Jahr finden Sonderausstellungen mit namhaften Künstlern und Künstlerinnen aus dem In- und Ausland statt. Das Museum wird im Auftrag der Stadt Schriesheim vom Kulturkreis Schriesheim e.V. betreut.

Weitere Infos:

Museumsansichten

Fotos: Dorothea Burkhardt

Museum Vorschau

1989 - 2019: 30 Jahre Museum Théo Kerg

|   Museum

2019 - das Museum Théo Kerg besteht seit 30 Jahren!

Dieses Ereignis wollen wir natürlich in einem dem Anlass entsprechenden Rahmen würdigen.

Gleichzeitig geht die äußerst beeindruckende Ausstellung „CO-RESPONDERE“ der Künstlerin ANNA RECKER, Ehefrau von Carlo Kerg und damit Schwiegertochter von Théo Kerg, zu Ende.

Die Feier des Jubiläums zum einen und die Finissage zum anderen werden wir miteinander verknüpfen und laden zu diesem "Doppelevent" recht herzlich ein.

Die Veranstaltung mit Anna Recker und weiteren Persönlichkeiten, die die Schriesheimer Kunstsammlung in den letzten 30 Jahren begleitet haben, findet am 20. Oktober 2019 in den Räumen des Museums Théo Kerg statt. Beginn: 15:00 Uhr.

Museum Théo Kerg - Eingangsschild
Museum Théo Kerg - Eingangsschild
Dr. Franz Neumann (links) + Peter Riehl
Dr. Franz Neumann (links) + Peter Riehl
Museumsleiterin Lynn Schoene (links) + Bürgerm.-Stellv. Fadime Tuncer
Museumsleiterin Lynn Schoene (links) + Bürgerm.-Stellv. Fadime Tuncer
Künstlerin Anna Recker (Mitte), Fadime Tuncer (rechts) mit Jubiläumsgast
Künstlerin Anna Recker (Mitte), Fadime Tuncer (rechts) mit Jubiläumsgast
Bürgerm.-Stellv. Fadime Tuncer
Bürgerm.-Stellv. Fadime Tuncer
Museumsleiterin Lynn Schoene
Museumsleiterin Lynn Schoene
Gisela Dehlis-Ngom mit Norbert Meier
Gisela Dehlis-Ngom mit Norbert Meier
Zurück