Théo Kerg

Museum Théo Kerg Schriesheim
Ausgewählte taktilistische Stücke - Foto: Dorothea Burkhardt

Ggeboren 1909 in Luxemburg, gestorben 1993 in Frankreich.

Das Museum Théo Kerg beherbergt die Stiftung des luxemburger Künstlers Théo Kerg (1909 - 1993), Maler, Grafiker, Bildhauer und Glasgestalter. In einer permanenten Ausstellung werden die Werke über drei Stockwerke in einem restaurierten Fachwerkbau inmitten der Altstadt Schriesheims präsentiert.

Zweimal im Jahr finden Sonderausstellungen mit namhaften Künstlern und Künstlerinnen aus dem In- und Ausland statt. Das Museum wird im Auftrag der Stadt Schriesheim vom Kulturkreis Schriesheim e.V. betreut.

Weitere Infos:

Museumsansichten

Fotos: Dorothea Burkhardt

Museum Vorschau

Museum Théo Kerg öffnet am 29. August 2021

Erstellt von Dieter Weitz |

Der Abbau der letzten Sonderausstellung ("Resultat") und der Wiederaufbau der Dauerausstellung mit Werken von Théo Kerg sind abgeschlossen.

Die Tore des Museums werden deshalb an den 4 Sonntagen zwischen dem 29. August 2021 und dem 19. September 2021 (jeweils zwischen 14 Uhr bis 17 Uhr) wieder offen sein.

Anschließend beginnen intensive Vorbereitungen für ein weiteres außergewöhnliches Projekt in diesem Jahr: die zweite Sonderausstellung 2021, die am 3. Oktober 2021 eröffnet wird, trägt den Titel "Hommage an Lynn Schoene" und ist dem umfangreichen künstlerischen Werk unserer ehemaligen Museumsleiterin gewidmet

Zurück